Kontakt

Karlihofplatz 3
7000 Chur

Tel +41 81 252 28 92

 

Bürozeiten:
Montag / Dienstag / Mittwoch / Freitag
jeweils von 8.30 h - 11.30 h


Vortragsreihe

zum Oratorium „Ein deutsches Requiem“ von Joh. Brahms

Montag, 26.09.2011
Marcus Schneider, Leiter Akademie füranthroposophische Pädagogik

 

Wo gibt es Trost?
Frühe Trauer und die Kraft der Musik bei Brahms(mit Beispielen am Klavier)

Das deutsche Requiem von Johannes Brahms ist mindestens dreierlei. Einerseits der starke Ausdruck, wie das 19. Jahrhundert dem Rätsel des Todes und Weiterlebens begegnet. Es ist zudem ein Meisterwerk formaler Gestaltung des noch jungen Brahms. Drittens ist es

...

lsLetizia Scherrer, Sopran

Die Schweizer Sopranistin begann ihre musikalische Ausbildung am Konservatorium Feldkirch, um sie später in Zürich, an der Samuel-Rubinstein-Akademie in Tel Aviv bei Tamar Rachum und an der Musikhochschule Basel bei Kurt Widmer abzuschließen.

Bei international renommierten Wettbewerben erhielt die Sängerin zahlreiche Auszeichnungen: u.a. den 2. Preis beim “XI. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig”, den 1. Preis beim “Franz Schubert und die Moderne 2000

...

... von Johann Sebastian Bach gehört weltweit zu den bedeutendsten Kompositionen und ist Bachs letztes grosses Vokalwerk, das Hörer und Ausführende immer wieder von neuem in den Bann zieht. Der Schweizer Verleger H.G. Nägeli bezeichnete sie 1819 bei der Ankündigung des Erstdruckes als „grösstes musikalisches Kunstwerk aller Zeiten und Völker“.

Das Werk ist für fünfstimmigen Chor und fünf Vokalsolisten angelegt und präsentiert sich in einer glanzvollen Orchesterbesetzung mit Trompeten und Pauken,

...

Die folgenden Erläuterungen möchten einen Hinweis zur Deutung der musikalischen Sprache von Joh. Seb. Bach in seiner h-Moll-Messe geben und mithelfen, die geistige Dimension dieses aussergewöhnlichen Werkes zu erfassen.

 

MISSA

Chor

Kyrie eleison. 
  Herr, erbarme dich unser.
Nach einer kunstvollen kontrapunktischen Adagio-Einleitung, mit der dreimaligen Anrufung Gottes „Herr, erbarm dich unser“, stimmen die Oboen das Thema der grossen fünfstimmigen Fuge an, die als umfassendes Gebet das Seufzen und
...

Kammerphilharmonie Graubünden

Mit Beständigkeit ist kontinuierlich gewachsen, was vor 20 Jahren unter dem Namen Bündner Kammerorchester seinen Ursprung fand und heute als Kammerphilharmonie Graubündenäusserst erfolgreich weitergeführt wird. Der ausgewachsene und gereifte Klangkörper hat sich mittlerweile zum wichtigsten Orchester der Alpen entwickelt.

orchester2010 02Seit September 2009 begleitet Sebastian Tewinkel als neuer Chefdirigent den steilen Aufstieg und führt weiter, was unter Marcus Bosch so

...

Singschule

Unsere Partner